Voraussetzungen für den Empfang der Pilgerurkunde bzw. "Testimonium“,

Pilgerurkunde Via Francigena

 

A) Für Pilger zu Fuß ist mindestens die Strecke der Via Francigena von Acquapendente (140 km) erforderlich.

B) Für Pilger mit dem Fahrrad ist mindestens die Strecke Lucca-Rom (400 km) erforderlich]

C) Einen Pilgerausweis mit den Stempeln der jeweiligen Etappen.

 

Pilgerausweis

Pilgerausweis Via_Francigena

Pilgerausweise öffnen einem die Tore zu günstigen und einfachen Pilgerunterkünften. Die Pilgerausweise geben den Herbergen und helfenden Personen auch Schutz vor Mißbrauch. Stempel der Pilgerunterkünfte (Kirchen, Klöster, usw.) bestätigen den Ablauf der Fußpilgerschaft. 
Am Ende des Pilgerns erhält man in Santiago de Compostela und Rom eine Urkunde, dass man die Pilgerschaft erfolgreich absolviert hat.

bestellung

Ausstellungsplätze für Pilgerurkunden


Sind diese Voraussetzungen erfüllt, können sich die Pilger an folgenden Orten melden:
1) beim Opera Romana Pellegrinaggi, Piazza Pio XII 9, unmittelbar beim Petersplatz, Montag bis Freitag von 9 – 18h, Samstag und Sonntag von 9 – 16h, Tel. 0669896384. Der Pilgerpass mit den Stempeln von Acquapendente bis La Storta ist vorzuweisen.
2) oder in das Büro della Canonica di San Pietro
Begeben Sie sich zum Eingang "Petriano" auf der Piazza S. Uffizio und bitten Sie um Zutritt zum Palazzo della Canonica um das Testimonium zu erhalten. Öffnungszeiten: MO, DI, DO, FR, SA von 9:30 – 12:30. Auskunft: Sig. Patrizio Menna Valerio, Tel. 0669883731.]
3) Falls Sie bei Ihrer Ankunft in Rom nicht zum Vatikanstaat gehen können, können Sie sich das Testimonium auch mit der Post schicken lassen. Senden Sie Ihre Bitte an Fabbrica di San Pietro, 00120 Città del Vaticano mit den folgenden Unterlagen/Angaben:

1) Fotokopie von Reisepass oder Identitätskarte
2) Fotokopie des Pilgerpasses mit den auf der Pilgerreise
erhaltenen Stempeln
3) vollständige Postanschrift 4) Geburtsdatum 5) Ausgangsort Ihrer Pilgerreise 6) Abreise- und
Ankunftsdatum 7) zu Fuss oder mit dem Fahrrad gepilgert? 8) Motivation: Glaube? Kultur? Anderes? 9) Organisation, die Sie auf Ihrer Pilgerfahrt unterstützt hat, z.B. EUROVIA, Association Internationale Via Francigena, AIVF, die Jakobsbruderschaft, Associazione Europea delle Vie Francigene-AEVF, andere

jpgPilgerurkunde Via Francigena Neu (am Petersplatz)